“De klenge Gnom” – Musical für Kinder – 19.-21.1. im CAPe

(c) Gabi Schank

 

Der Luxemburger Pianist und Komponist David Ianni hat sein Jugendstück überarbeitet und ein Musical für Kinder und mit Kindern geschrieben. Die Übersetzerin Josette Feinen hat dazu das Libretto geschrieben. Bob Flammang konnte für die Regie gewonnen werden, und Martin Folz, der seit Jahren die Chöre des Konservatoriums leitet, hat die musikalische Leitung übernommen. Die Schüler und Musiker des Konservatoriums werden unterstützt von den Chören Chor Junior, Les Enfants qui chantent, Chor Aktuell.

Zur Geschichte: Es war einmal ein kleiner Gnom, der unbedingt in den Zauberwald gehen wollte. Zusammen mit dem Menschenkind Maria macht er sich auf den Weg und erlebt viele spannende Abenteuer. Die Reise führt sie mitten in den tiefen Wald, wo eine große und gefährliche Aufgabe auf den kleinen Gnom wartet … Es entstand ein wunderbares Stück über Freundschaft und Liebe, Mut und Tapferkeit, das nicht nur Kinder berührt.

 

 

Reservierungen:

Tel : 26 81 21-304, von Dienstag bis Freitag von 13 bis 19 Uhr

Tarif: 10 € / 5 €

www.cape.lu

Samstag, 19. Januar, um 17 Uhr

Sonntag, 20. Januar, um 16 Uhr

Montag, 21. Januar, um 9h + 10h30 (Schulvorstellung)

 

Dauer : 50 Min.

Sprache: LU

Musiktheater

+4 Jahre

Leave a Reply

Your e-mail address will not be published.