José Carreras Gala erzielt über 3,2 Millionen Euro

Es war ein großartiger Abend, der uns hilft, auch in Zukunft Leben zu retten und Leid zu lindern. Unser Publikum hat uns auch in diesem Jahr wieder großzügig unterstützt. Ich bin überwältigt und sehr dankbar“, freut sich José Carreras, Gastgeber und Moderator der 23. José Carreras Gala, über ein Spendenergebnis von über  3.258.687 Euro (Stand zum Ende der Gala-Liveübertragung)

 

Dr. Gabriele Kröner, Geschäftsführender Vorstand der José Carreras Leukämie-Stiftung: „Unser großer Dank gilt allen Spendern, Unterstützern sowie den vielen Künstlern, die diesen Erfolg erst möglich gemacht haben. Und natürlich dem TV-Sender Sat.1 Gold aus der ProSiebenSat.1 Media-Gruppe, der die Gala wieder im frei empfangbaren Fernsehen live übertragen hat. Da jeder Euro hilft, Leben zu retten, sind die Spendentelefone unter der Nummer +49 01802 400 100 auch in den nächsten Tagen bis ins neue Jahr weiter geschaltet.“

 

Zum ersten Mal hatte die José Carreras Gala in München stattgefunden, dem Sitz der Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung. Neben José Carreras führten Nina Eichinger als Co-Moderatorin und Matthias Killing als Panel-Kapitän durch den Abend. Ulrich Meyer übernahm die Moderation der Spenden-Nachrichten und Peter Hardenacke berichtete als Außen-Moderator von einer Spendenaktion mit voXXclub am Schwabinger Weihnachtsmarkt.

 

Auch in diesem Jahr war José Carreras von zahlreichen internationalen und nationalen Stars unterstützt worden. Mit dabei waren Anastacia, David Garrett, Stefanie Heinzmann, Roland Kaiser, Jonas Kaufmann, Katie Melua, Sophie Pacini, Ivy Quainoo, Spider Murphy Gang, voXXclub, Wincent Weiss und Judith Williams.

 

Am Spendentelefon saßen außerdem Klaus Augenthaler, Martin Gruber, Alexander Hold, Joey Kelly, Miss Germany Soraya Kohlmann, Alexander Kumptner, Dr. Antje Kühnemann, Philipp Lahm, Dieter Landuris, Olaf Malolepski, Sven Martinek, Alexander Mazza, Desirée Nick, Prinz Leopold von Bayern, Timothy Peach, Simon Pierro, Marcel Remus, Andrea Kaiser, Nicola Tiggeler, Jürgen Tonkel, Elmar Wepper, Sarah Winkhaus, Sonja Kirchberger und Daniela Ziegler.

 

José Carreras Leukämie-Stiftung e.V.

1987 erkrankte José Carreras an Leukämie. Aus Dankbarkeit über die eigene Heilung gründete er 1995 die gemeinnützige Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. und anschließend die zugehörige Stiftung. Seither wurden bereits rund 1.200 Projekte finanziert, die den Bau von Forschungs- und Behandlungseinrichtungen, die Erforschung von Leukämie und ihrer Heilung sowie die Arbeit von Selbsthilfegruppen und Elterninitiativen zum Ziel haben. Die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. ist Träger des DZI Spenden-Siegels, dem Gütesiegel im deutschen Spendenwesen. Die José Carreras Gala ist dank der Unterstützung vieler Prominenter mit über 120 Millionen Euro Spenden eine der langfristig erfolgreichsten Benefiz-Galas im deutschen Fernsehen.

 

Weitere Informationen finden Sie unter  www.carreras-stiftung.de und www.josecarrerasgala.de.

 

So können Sie helfen:

spenden.carreras-stiftung.de

 

Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung

Commerzbank AG München

IBAN: DE96 7008 0000 0319 9666 01

BIC: DRESDEFF700

 

Spendenhotline: (+49) 01802 400 100

(Kosten aus dem deutschen Festnetz: 0,06 €, Kosten aus dem deutschen Mobilfunknetz: max. 0,42 €, aus dem Ausland können die Kosten abweichen)

SMS-Spende über 5 Euro: Stichwort BLUTKREBS an 81190

Comments are closed.